Lebensweisheiten


lebensweisheiten

Bildnachweis: Juskteez Vu, Unsplash.com, Lizenz: (CC0 1.0)

Alle Menschen folgen auf eine gewisse Art und Weise Lebensweisheiten, auch wenn es jeder etwas anders tut. Der eine orientiert sich vielleicht an einem eher etwas losen Lebensmotto, während ein anderer Mensch einen ganz konkreten Satz im Kopf hat, der ihm einen Halt gibt und den Weg zeigt. Weisheiten helfen dabei, dass wir den eigenen Weg und die Ziele nicht aus den Augen verlieren und dass wir uns aufrichten, wenn es einmal schwierig wird und das Leben nicht wie gewünscht verläuft. Es gibt viele Sprüche Lebensweisheiten, aus denen der persönliche Leitsatz gefunden werden kann.

Als du auf die Welt kamst, weintest du, und um dich herum freuten sich alle. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst. (chinesische Weisheit)

Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance. (Victor Hugo)

Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist befürchtet, dass der Optimist damit Recht hat. (Cabell Branch)

Geld besteht aus Zahlen, Zahlen sind unendlich. Wer Geld braucht, um glücklich zu sein, dessen Suche nach Glück wird unendlich sein (Bob Marley)

Lass dir von der Vergangenheit nicht das Leben diktieren, aber lass sie dir für die Zukunft einen guten Ratgeber sein. (chinesische Weisheit)

Wer ständig versucht auf fremde Kosten in die Höhe zu fliegen, der fällt eines Tages auf eigene Kosten voll auf die Nase. ( Zoran Markovic )

Viele Klettern so schnell, dass sie gar nicht merken, dass sie auf den falschen Berg gestiegen sind. (Buddhistische Weisheit)

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Lucius Annaeus Seneca)

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mach kein Problem daraus. (Buddha)

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat. (Georg Christoph Lichtenberg)

Der Blick des Verstandes fängt an, scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert. (Platon)

Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das Ziel. (Friedrich Nietzsche)

Wenn das, was Du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige! (Chinesische Weisheit)

Das Gesicht eines Menschen siehst du im Licht – seinen Charakter im Dunklen (chinesische Weisheit)

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. (Hermann Hesse)

Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehenbleibst. (Konfuzius )

Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt. (Leo Tolstoi)

Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst. (Henry David Thoreau)

Jeder sieht, was Du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist. (Niccolò Machiavelli)

Unwahrheiten zu sagen ist immer einfacher, als die Wahrheit zu sagen (Jan Wieland)

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. (Albert Einstein)

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein)

Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher. (Voltaire)

Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden. (Jonathan Swift)

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden (Sokrates)

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen. (Konfuzius)

Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant )

Wunschlosigkeit führt zu innerer Ruhe. (Laotse)

Beurteile einen Menschen nie nach dem Äußeren, sondern nach seinem Charakter. Denn es ist wie mit den Früchten: Die Schale wirft man weg und das Innere genießt man

Wer Wunder sucht, braucht nicht weit zu gehen, er muss nur hören, fühlen, sehen, denn sie geschehen täglich – gerade jetzt ist eines möglich.

Veränder dich nie um andern zu gefallen. Denn wenn dich einer nicht so akzeptiert wie du bist, hat er dich anders auch nicht verdient

Ideale sind wie Sterne, wir erreichen sie niemals, aber wie die Seefahrer auf dem Meer können wir unseren Kurs nach ihnen richten.

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Du kannst mich in Ruhe lassen, lass mich gehen, aber eins solltest du wissen: Dann wirst du mich nie wieder sehen.

Fürchte dich nicht vor der Dunkelheit, denn sie wäre nicht da, wenn das Licht nicht irgendwo anders helfen würde.

Menschen kommen und gehen, Freunde bleiben, doch sie gehen. Was mit dir steht und fällt ist deine Familie.

Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben.

Sorgen klopfen manchmal an die Tür, aber sie verschwinden wieder, wenn sie von drinnen ein Lachen hören.

Schaue nicht zurück, denn dort liegt die Vergangenheit. Schaue nach vorne, denn dort liegt die Zukunft!

Scherben sollte man noch am Abend wegräumen, damit man sich am Morgen nicht mehr daran schneiden kann.

Ich weiß, dass Du irgendwann mal ganz verschwindest, aber Ich weiß auch, dass Erinnerungen bleiben.

Auch wenn ich glaube, keiner versteht mich, so kann ich mich trotzdem immer noch selbst verstehen.

So ist das Leben, sagte der Clown mit Tränen in den Augen, und malte sich ein Lächeln ins Gesicht.

Genieße deine Zeit, denn Du lebst JETZT und HEUTE, denn morgen kannst Du gestern nicht nachholen

Nur der ist wirklich stark, der stark sein kann, weil er stark sein muss, obwohl er es nicht ist.

Irrtümer müssen nicht automatisch zu Katastrophen werden, man muss sie nur rechtzeitig erkennen.

Hoffnung ist scheinbar endlos wie der Ozean, doch jeder Ozean endet irgendwann an einer Küste.

Ich bin nicht interessiert mich mit jemandem zu konkurrieren – ich hoffe wir schaffen es alle.

Würden wir nicht so viel träumen, dann würden wir auch von der Realität nicht so viel erwarten

Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern zur Tat zu schreiten, obwohl man Angst hat.

Sorgen sind wie Gespenster: Wer sich nicht vor ihnen fürchtet, dem können sie nichts anhaben.

Bemühe dich nicht um viele schöne Worte, wenn du mit einer kleinen Geste mehr sagen kannst.

Zuhören können und ein gutes Wort zur rechten Zeit hilft dem andern und mildert sein Leid.

Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher vor dem Sturm. Aber dafür ist es nicht gebaut.

Lebe dein Leben nie ohne ein Lachen, denn es gibt Menschen, die von deinem Lachen leben..

Hör auf, für Menschen zu ertrinken, wenn sie nicht mal für dich ins Wasser gehen würden.

Glück findest du nicht wenn du es suchst, sondern wenn du zulässt das es dich findet…

Man muss gut überlegen, was man sich wünscht. Es könnte passieren, dass man es bekommt.

Menschen, die eine Maske tragen, können nicht erwarten, dass ihre Tränen gesehen werden

Viele Türen öffnen sich heute automatisch, doch die wichtigsten musst du selbst öffnen.

Wer die Wahrheit hören will, den sollte man vorher fragen ob er sie auch ertragen kann.

Du kannst über deine Träume nicht diskutieren, du kannst sie leben oder sie verlieren.

Sich Sorgen zu machen heißt, die Wolken von morgen über die Sonne von heute zu ziehen.

Nichts auf der Welt ist so weit entfernt wie der Weg vom guten Vorsatz zur guten Tat.

Wirklich Bedeutsames ereignet sich nur, wenn zuvor jemand ein Risiko eingegangen ist.

Auch aus einer Nebenrolle im Welttheater kann man ein packendes Kunstwerk gestalten.

Ehrlichkeit ist ein teures Geschenk, das man von billigen Leuten nicht erwarten kann

Einen guten Rat gebe ich immer weiter. Es ist das einzige was man damit machen kann!

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, verpasst man 60 glückliche Sekunden.

Mein bester Freund ist mein Spiegel, er hatt noch nie gelacht als ich geweint habe.

Mit jedem guten Gedanken, mit jedem guten Wort an einen anderen geht die Sonne auf.

Denke in schönen Stunden nie an ihre Vergänglichkeit, dazu sind die schlechten da.

Erzähle einem Freund eine Lüge: Wenn er sie geheim hält, erzähle ihm die Wahrheit.

Die alltäglichen Aufgaben und Schwierigkeiten sind gerade die, an denen man reift

Die beste Frau die man haben kann, ist eine, die man mit Geld nicht erobern kann.

Ein kleines Geschenk bringt Freude ins Haus und treibt die Gewitterwolken hinaus.

Jedem Menschen, dem du Vertrauen schenkst, gibt’s du die Macht dich zu verletzen!

Seine eigenen Fehler muss man nicht suchen, das übernimmt gern der Rest der Welt.

In die Zukunft blicken, in der Gegenwart leben und aus der Vergangenheit lernen.

Lerne zuhören – günstige Gelegenheiten klopfen manchmal sehr leise an deine Tür!

Vertrauen ist wie ein Radiergummi, mit jedem Fehler wird es kleiner und kleiner.

Chancen präsentieren sich uns mit Vorliebe in der Maske von Unannehmlichkeiten.

Das große Glück ist wie ein Mosaik: ein Werk aus vielen kleinen bunten Steinen.

Einige Menschen geben unserer Welt etwas Besonderes, einfach, weil es sie gibt.

Es ist immer einfacher das letzte Wort zu haben, als den ersten Schritt zu tun.

Je schwerer uns etwas fällt, desto größer ist die Freude, wenn es uns gelingt.

Prüfe zunächst, was sich an Positivem hinter jeder negativen Sache verbirgt.

Weißt du was man am schwersten wiederfindet wenn mans verloren hat? Vertrauen!

Das Wesen eines Menschen hängt vom Einfluss guter oder schlechter Freunde ab.

Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

Probleme sollte man als Chance betrachten, zu wachsen und sich zu überwinden.

Zeit hat man nicht, die nimmt man sich einfach, für das was einem wichtig ist

Viel zu oft gibt man das Gute auf, in der Hoffnung etwas besseres zu finden.

Wir stehen uns manchmal selber im Weg. Vielleicht wäre ein Umweg ein Ausweg.

Immer tut man das Falsche stets zu früh, das Richtige aber stets zu spät!

Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will, nicht, wenn man es muss.

Die Kälte der Welt vermag nichts gegen die Wärme des Herzens auzurichten.

Ein Zwerg wird nicht gleich zum Riesen, nur weil er auf einem Berg steht!

Man kann so viel damit sagen, wenn man, zur rechten Zeit, den Mund hält!

Es ist schwer alles richtig zu machen aber leicht alles falsch zu machen

Innovation beginnt im Kopf mit einer kühnen Idee und dem Mut zum Risiko.

Man merkt immer zu spät, dass man diesen Moment hätte geniessen sollen!

Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

Jemandem entgegen kommen heißt auch, die Waffen fallen lassen.

Was der Sonne entgegenwandert, lässt den Schatten hinter sich.

Worte sind schneller gezückt als Waffen. Bei gleicher Wirkung.

Selbst wenn alles zerbricht, die Scherben spiegeln das Licht.

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen

Unser Morgen wird anders sein, wenn wir das Heute verändern.

Wenn ich mache was ich will, ist wenigstens einer glücklich!

Wer aus Niederlagen nichts lernt, wird niemals Sieger sein.

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben.

Der erste Eindruck zählt. Und der Letzte bleibt für immer.

Jeder Tag ist ein Wagnis und wird dadurch erst lebenswert.

Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt.

Habe immer mehr Träume, als die Realität zerstören kann.

Vorurteile sind Hindernisse auf der Rennbahn des Lebens.

Wer nie etwas versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade daraus.

Der beste Aussichtsturm des Lebens ist Gelassenheit.


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in