Renovierungstipps fürs Kinderzimmer


Sie möchten das Zimmer Ihres Kindes renovieren, damit es zu einer modernen, aber dennoch praktischen und ansprechenden Wohlfühl-Oase wird? Dann haben wir in diesem Artikel ein paar Renovierungstipps für Sie, die Ihnen bei der Gestaltung des Kinderzimmers sicher eine wertvolle Hilfe sein werden.

fotolia.de © stokkete

Farbe ins Kinderzimmer bringen

Nichts ist langweiliger als weiße Wände. Gerade im Kinderzimmer dürfen Sie gerne Farbe bekennen. Entscheiden Sie sich am besten gemeinsam mit Ihrem Kind für eine Farbe, mit der Sie eine Wand im Raum streichen. Die restlichen Wände streichen Sie jedoch weiß oder tönen die weiße Farbe leicht ab, indem Sie eine kleine Menge der bunten Farbe beimischen.

Mit gemusterten Tapeten lassen sich tolle Akzente schaffen

Tapeten sind out? Von wegen! Gerade mit Mustertapeten können Sie schöne Akzente setzen. Diese sollten aber nicht komplett an einer gesamten Wand verklebt werden, sondern beispielsweise lediglich als Hintergrund für das Bett oder den Schreibtisch bis zu einer Höhe von ungefähr einem Meter. Das peppt das Zimmer optisch auf. Tipp: Sie finden auf skillers.com das passende Werkzeug zum Messen und Zuschneiden. In diesem Shop gibt es ausschließlich Produkte namhafter Marken. Das hat auch seinen guten Grund, denn beim Werkzeugkauf sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen, weil das Ergebnis der Renovierung oft von der Qualität der verwendeten Werkzeuge abhängt.

Wandtattoos sind kreativ und individuell

Alternativ zu gemusterten Tapeten können Sie auch Wandtattoos verwenden, die im Moment sehr angesagt sind. Es gibt sie mit vielen kindgerechten und niedlichen Motiven wie etwa:

  • Blumen
  • Tiere
  • Muster
  • Landschaften

Dabei haben Wandtattoos den Vorteil, dass sie sich im Vergleich zu Tapeten oder Zeichnungen an den Wänden sehr schnell wieder entfernen lassen. Möchte Ihr Kind also nach einiger Zeit lieber ein anderes Wandtattoo, ist das mit geringen Kosten und Mühen möglich.

Für mehr Ordnung im Kinderzimmer sorgen

Bei der Renovierung bietet es sich oftmals an, praktische Aufbewahrungssysteme in das Zimmer zu integrieren, damit das Kind später selbstständig für mehr Ordnung sorgen kann. Oftmals liegt es nämlich nur am Platzmangel, dass das Aufräumen keinen Spaß macht. Moderne Schranksysteme lassen sich dabei sehr stilvoll in die Raumgestaltung einbinden. Eine große Ablagefläche auf einem solchen Schrank kann auch gleich als Spielfläche eingesetzt werden: Mädchen können hier mit Reiterhöfen und Puppen spielen, während Jungs darauf Rennbauen aufbauen können, ohne dass alles am Abend wieder abgebaut werden muss.

Die richtige Lichtgestaltung im Kinderzimmer

Eine große Lichtquelle reicht im Kinderzimmer nicht aus. Bringen Sie zusätzlich weitere kleine Lampen für punktuelles Licht an. Sie sorgen für mehr Licht und eine schönere Atmosphäre. Dasselbe gilt für Lichterketten, die bei Bedarf angeschaltet werden können. Beachten Sie bei der Gestaltung der Beleuchtung auch die Tipps zur Lichtauswahl von der Verbraucherzentrale. Gerade am Schreibtisch sollte eine helle Lichtquelle vorhanden sein.

Multifunktionale Möbel sparen Platz und Geld

In Kinderzimmern ist der Platz oft begrenzt. Deshalb sollten Sie sich für multifunktionale Möbel entscheiden. Ein gutes Beispiel dafür sind Sofabetten. Tagsüber sind sie eine attraktive Sitzgelegenheit, nachts werden sie schnell zum Bett umgebaut und dienen so als Schlafgelegenheit – entweder für Ihr Kind oder für etwaige Übernachtungsgäste. In sehr kleinen Zimmern bieten sich Hochbetten an, unter denen ein Schreibtisch aufgestellt werden kann. Auch ausziehbare Schrankbetten eignen sich in sehr kleinen Zimmern gut als Schlaflösung.

Fazit

Bei der Renovierung des Kinderzimmers sollten sich Eltern weniger von aktuellen Trends leiten lassen, sondern vielmehr auf die Wünsche ihrer Kinder achten und versuchen, diese bestmöglich umzusetzen. Dabei sollten Sie aber immer die Funktionalität und die Zweckmäßigkeit im Hinterkopf behalten. Wenn Sie bei der Renovierung außerdem noch unsere Tipps für ein gesundes Kinderzimmer beachten, wird Ihr Kind sich in seinem neu gestalteten Reich rundum wohlfühlen.


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in