Schöne Sprüche


schöne sprueche

Bildnachweis: Neill Kumar, Unsplash.com, Lizenz: (CC0 1.0)

Schöne Sprüche und Lebensweisheiten tun der Seele gut, sind ein Trostpflaster für das Herz, können die Freundschaft, Zuneigung oder Liebe bekunden und haben noch so viele weitere nützliche Eigenschaften. Oftmals helfen schöne Sprüche auch dabei, ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, den Tag schöner zu machen oder die richtige Entscheidung zu treffen. Für jeden und die verschiedensten Gelegenheiten gibt es passende schöne Sprüche.

Alles verstehen wollen, heißt nichts begriffen haben.

Am kostbarsten sind immer die Dinge, die keinen Preis haben.

An den Kreuzungen des Lebens stehen leider keine Wegweiser.

Blöderweise lässt die Wahrheit manchmal alles wie eine Lüge erscheinen.

Chancen präsentieren sich uns mit Vorliebe in der Maske von Unannehmlichkeiten.

Das Lächeln, das du aussendest kehrt zu dir zurück

Das Leben ist viel zu kurz, als dass man sich ständig Gedanken darüber machen sollte.

Das Leben ist wie eine Pusteblume, wenn die Zeit gekommen ist, muss jeder für sich alleine fliegen.

Das reine, einfache ist selten rein und niemals einfach.

Das Vergnügen kann sich auf Illusionen stützen, aber das Glück beruht auf der Wahrheit.

Das Wasser ist das Glück aller Lebewesen.

Den Reichtum eines Menschen misst man an den Dingen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.

Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen.

Die besten Reformer die die Welt je gesehen hat, sind die, die bei sich selbst anfangen.

Die Dinge, die man falsch gemacht hat, bereut man nicht so sehr, wie die, die man erst gar nicht versucht hat.

Die glücklichsten Tage des vergangenen Jahres mögen die schlechtesten des künftigen sein.

Die Liebe sieht die Rosen ohne Dornen.

Die meisten Menschen suchen den Himmel auf Erden, nur weil sie zu faul sind fliegen zu lernen.

Die Natur ist ein ewiger Kreislauf. So wie das Grün des Frühlings dem Gold des Sommers weicht, wird das Kupfer des Herbstes vom Weiß des Winters abgelöst.

Die Ratlosigkeit ist dann am größten, wenn jeder den richtigen Weg kennt.

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst, du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.

Die Versuchung wird an der Tür sturm läuten, aber die Chance klopft nur einmal an!

Diejenigen, die sich die meisten Gedanken ueber den Tod machen, wissen am wenigsten ueber das Leben.

Dinge haben immer nur den Wert, den du ihnen verleihst.

Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem einzigen Wort sagen könnte.

Du bist so jung wie deine Begeisterung.

Du kannst nicht verlieren, was du nie besessen hast.

Du kannst nicht wählen, wie Du stirbst und wann. Aber Du kannst bestimmen, wie Du lebst. JETZT ! I DON´T WANNA WAIST MY TIME !

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht und Leiden schafft.

Ein Genie hat es am schwersten, denn alle erwarten von ihm, dass er perfekt ist.

Ein Vielleicht ist keine Brücke zwischen einem Ja und einem Nein. Es ist der Abgrund dazwischen.

Eine Bank ist ein Ort, an dem man Geld geliehen bekommt, wenn man nachweisen kann, dass man es nicht braucht.

Eine Flasche Champagner auf eine umgestürzte Kerze zu gießen, ist effektiv, denn das Feuer ist danach gelöscht. Effizient ist es hingegen nicht, denn ein Glas Wasser hätte es auch getan.

Eine Frau, die so gut sein will, wie ein Mann, hat einfach keinen Ehrgeiz!

Eine Welt ohne Freunde ist wie lieben ohne Leben.

Erfahrung ist die Summe der Dummheiten, die man im Bedarfsfall wieder anwendet.

Erfahrungen machst du gewiß jeden Tag. Zur Einsicht kommst du vielleicht zweimal im Jahr, zur wahren Erkenntnis allenfalls einmal im Leben.

Erst seit ich liebe ist das Leben schön. Erst seit ich liebe, weiß ich, dass ich Lebe.

Es fordert manchmal mehr Mut, seine Ansicht zu ändern, als an ihr festzuhalten.

Es gibt Risiken, die einzugehen du dir nicht leisten kannst und es gibt Risiken, die nicht einzugehen du dir nicht leisten kannst.

Es gibt viel mehr Menschen, die aufgeben, als solche die scheitern.

Es sind die Starken im Leben, die unter Tränen lachen, ihr eigenes Leid verbergen, um andere Glücklich zu machen!!!

Es sind nicht immer die großen Dinge, sondern die kleinen Freuden des Alltags, die unser Herz erwärmen.

Es wird nicht eher hell, bis es nicht ganz dunkel geworden ist.

Exklusivität schafft Begehrlichkeiten.

Fragt die Liebe die Freundschaft: „Warum bist du hier, wenn es doch mich gibt?“ „Um die Tränen zu trocknen die du hinterlässt!“

Geh liebevoll und sorgsam mit Dir um, denn du lebst jeden Tag zu 100 % mit Dir zusammen.

Genau die Kraft, die gefehlt hat, um einen Sieg zu erringen, braucht man, um eine Niederlage zu verkraften.

Genieße das Leben, freue dich über kleine Kostbarkeiten und große Schätze.

Gezwungen ist nicht echt.

Glaube nicht der Person, die dir lächelnd sagt „Ich liebe dich“ sondern der Person, die dir weinend sagt „Ich hasse dich“….

Heute ist das Morgen, über das wir uns gestern noch Sorgen gemacht haben

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

Ich habe in meinem Leben sehr viel gehalten, aber nicht den Mund

Ich weiß nicht, ob es besser werden wird, wenn es anders werden wird; aber soviel ist gewiss, dass es anders werden muss, wenn es gut werden soll.

In schönen Momenten wohnt das Glück, denn schöne Momente sind DAS Leben.

Je mehr du einem Menschen vertraust, umso mehr gibst du ihm die Chance dich zu verletzen.

Jeder Mensch bereitet uns auf irgendeine Art Vergnügen: Der eine, wenn er das Zimmer betritt, der andere, wenn er es verlässt

Jeder Morgen ist ein neuer Beginn. Jeder Tag bietet unendlich viele Möglichkeiten. Wir müssen sie nur mit dem Herzen sehen.

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.

Kein Mensch gleicht dem anderen und doch können Freundschaften zusammenschweißen.

Keine Entschuldigungen, keine Bitte um Vergebung: nur die Wahrheit!

Kleine Bosheiten erhalten die Feindschaft.

Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.

Lebe schön, glücklich und liebe viel.

Leben heißt Entscheidungen treffen.

Liebe ist wie Quecksilber in der Hand. Wenn man die Finger offenlässt, bleibt es liegen. Wenn man es krampfhaft festhält, huscht es davon.

Man kann eine Menge Glück haben, ohne glücklich zu sein.

Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Manch einer grenzenlosen Demaskierung folgt grenzenlose Freundschaft.

Manche Menschen möchten alles besitzen, während andere auch mit den kleinen Dingen des Lebens zufrieden sind!

Mann kann die Augen vor der Realität, aber nciht vor der Erinnerung verschließen.

Mehr als durch die Leidenschaft lebt die Liebe durch die Demut

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine WEile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Mut ist nicht, keine Angst zu haben, sondern die eigene Angst zu überwinden

Neid ist die höchste Form der Anerkennung.

Nicht jeder Kontakt bleibt in guter Erinnerung, dennoch ist man am Ende stets um eine Erfahrung reicher.

Nicht vergessen – zu viel Kompetenz macht unsympathisch.

Nimm die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht.

Perfekt zu sein ist eine unerreichbare Tugend, aber Fehler zu machen das einzig Wahre

Persönlichkeiten sind Menschen, die solche geblieben sind, obwohl sie Karriere gemacht haben.

Phantasie ist das Auge der Seele.

Rat sucht man deshalb, weil man die einzige Lösung zwar kennt, aber nichts davon wissen will.

Schatten ist eine Anregung, das Licht zu suchen.

Schlechte Argumente bekämpft man am besten dadurch, dass man ihre Darstellung nicht stört.

Schweigen ist eines der am schwierigsten zu widerlegenden Argumente.

Seine Wünsche zu erfüllen ist das eine, das Leben so zu genießen wie es ist das andere.

Sich aufeinander verlassen können ist ein zentraler Wert in allen menschlichen Beziehungen.

Sich nicht zu entscheiden ist auch eine Entscheidung.

Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen stark sein bedeutet immer wieder auf zu stehen.

Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, indem man sie ignoriert.

Überwältigend was geschehen kann, wenn sich die Fingerspitzen zweier Menschen ganz leicht berühren, am richtigen Ort und zur rechte Zeit!

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.

Verabschieden bedeutet auch, sich auf die nächste Begegnung zu freuen!

Viele Probleme erledigen sich von selbst, wenn man sie nicht dabei stört.

Wahre Liebe kennt kein Happy End….. ….denn wahre Liebe geht nie zu Ende.

Was nützt das Abtrocknen, wenn man nicht aus dem Regen geht.

Wenn der Weg das Ziel ist, so ist es besser unterwegs zu sein als anzukommen.

Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.

Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll und dann kann ich auch, wenn ich muss – denn schliesslich, die können sollen, müssen wollen dürfen.

Wenn man das Leben schätzt, dann spielt man nicht mit dem Glück.

Wenn man sich für etwas entscheidet, entscheidet man sich auch zwangsläufig gegen etwas anderes…

Wer den Sinn des Lebens zu lange sucht, der könnte am Ende sein eigenes Leben verpassen.

Wer ehrliche Freude verschenken kann, der darf auch das Echo genießen.

Wer etwas will, der sucht nach Wegen. Wer etwas nicht will, der sucht nach Gründen.

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt ein Narr sein Leben lang.

Wer im Winter noch die hellen und warmen Strahlen der Sommersonne, die leuchtenden Farben der Blumen, das Meeresrauschen und den Gesang der Vögel empfindet, ist ein wahrer Lebenskünstler.

Wer immer nur das Negative sieht, der wird dem Positiven nichts mehr abgewinnen können.

Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen.

Wer sich nach Veränderung sehnt, muss etwas tun, was er noch niemals gewagt hat.

Wer zu sich selbst gefunden hat, der kann nichts mehr verlieren.

Wichtig ist nicht, woher man kommt oder wo man steht, sondern wohin man will.

Wir können nicht alle Helden sein. Irgendwer muss schließlich auch am Wegrand sitzen und ihnen zu jubeln!

Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen

Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen und trotzdem zu uns halten

Zufriedenheit mit seiner Lage ist der größte und sichererste Reichtum

Zukunft – das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun könntest, nicht getan hast!

Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Du musst die Treppe benutzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in