Camping mit Kindern in den Niederlanden


Niederlande - EvgeniT - pixabay.com
©EvgeniT – pixabay.com

Camping in den Niederlanden bedeutet für die meisten Camper vor allem Urlaub am Meer. Die herrliche Nordseeküste ist ein wunderbares Ziel, um ein paar unbeschwerte Tage mit dem Nachwuchs verbringen zu können. Die Provinz Zeeland mit ihrer bezaubernden Naturlandschaft könnte perfekt das Anforderungsprofil für Familien erfüllen, denn die idyllisch gelegenen Campingplätze sind perfekte Ausgangspunkte für vielfältige Aktivitäten. Ebenso reizvoll erscheint die Nordseeküste vor Den Haag und Leiden mit ihren traumhaften Stränden. Ein Kontrastproramm bildet ein Städteurlaub in Amsterdam, das mit seiner Kultur- und Museumsszene bei älteren Kindern für Begeisterung sorgen kann.

Niederlande für Kinder

Die Niederlande sind ein sehr kinderfreundliches Land. Dies ist umgehend auf den Campingplätzen spürbar, auf denen Kinderspielplätze, eigene Sanitäreinrichtungen, Babywickelräume und Animation zum Service gehören. Das Land hat jede Menge Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten, die sowohl bei den Kleinsten als auch bei Teenagern für Freude und Entzücken sorgen. Gleich mehrere Freizeitparks sind perfekte Ausflugsziele, um für einen ereignisreichen Tag zu sorgen. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Vergnügungspark Duinrell: die perfekte Mischung aus Achterbahn-Spaß und Schwimmbad.

Attraktionen wie die Achterbahn „Falcon“, die „verrückte Mühle“, „Toboggan Run“ und „Splash“ garantieren viel Action und beste Unterhaltung. Der Park vor den Toren der Stadt Den Haag und nahe dem Strand von Wassenaar kann wunderbar mit einem Aufenthalt in einem der nahen Campingplätze kombiniert werden. Parks wie der Efteling, der TunFun, Walibi Holland und der Linnaeushof freuen sich ebenso über Gäste. Wer gerne mit Tieren in Berührung kommt, wird im Nachbarland ebenfalls fündig werden. Das Dolfinarium in Harderwijk erfüllt Kinderwünsche und der Safaripark „Beekse Bergen“ ist der größte Wildtierzoo in ganz Benelux. Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Büffel haben hier ausreichend Freiraum und können von den Besuchern bewundert werden.

Campingziele für Familien mit Kindern

Die Provinz Zeeland ist landschaftlich unheimlich reizvoll. Neben den Stränden der Nordsee fließen hier mehrere Flüsse wie die Maas, der Rhein und die Schelde in einem großen Delta ins Meer. Die Insel Walcheren mit ihren traumhaften Polderlandschaften, den weiten Sandstränden und den meterhohen Dünen wäre ein denkbares Ziel für Familien. Ein Teil von Flandern ist ebenso in Zeeland beheimatet und begeistert vor allem durch sehr viel Ruhe und Natur. Die Küsten-Gemeinden Nieuwesluis, Breskens und Kruishoofd sind idyllische Urlaubsorte zum Erholen. Kulturinteressierte Camper sollten Middelburg mit seiner gotischen Innenstadt auf dem Zettel haben. Kleinere Ortschaften wie das traditionsreiche Dorf Axel mit seinem Heimatmuseum vermitteln seltene Eindrücke und versetzen mit ihren Exponaten durchaus ins Erstaunen. Wunderbare Tage lassen sich auch am Ijsselmeer verbringen. Malerische Dörfer und historische Kleinstädte üben hier einen besonderen Reiz auf ihre Besucher aus. Das Fischerdorf Urk am Ufer des Ijsselmeers mit seinen geschichtsträchtigen Fachwerkhäusern und dem Fischmarkt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Enkhuizen ist etwas für Geschichtsliebhaber, denn das berühmte Wehrtor aus dem 16. Jahrhundert, das Drommedaris, ist ebenso beeindruckend wie die Türme der Westerkerk und Zuiderkerk oder das Zuiderzeemuseum.

Empfehlenswerte Aktivitäten für Familien sind Radtouren entlang der Küste, ausgedehnte Wattwanderungen, Rudern in Grachten und Kanälen oder der Besuch des berühmten Käsemarktes in Alkmaar.

Campingplätze und Campinganlagen in den Niederlanden

Die Menschen in den Niederlanden lieben Camping. Beim Besuch eines Campingplatzes ist die Zuneigung und die Nähe zum Meer und zur Natur sofort spürbar. Die Anlagen präsentieren sich ihren Gästen äußerst gepflegt, mit einer vielseitigen Ausstattung, einer umfassenden Freizeitgestaltung und einem hervorragenden Service. Camping mit Kindern in den Niederlanden dürfte somit ein unvergessliches Erlebnis werden. Exemplarisch für hervorragende Campingplätze sind folgende Tipps:

Vakantiecentrum De Fruithof

Der ADAC-Superplatz mit einer Fünf-Sterne-Bewertung kann mit 250 Stellplätzen und 26 Mieterunterkünften aufwarten. Ein Hallenbad, das beim schönem Wetter sein Dach öffnen kann, ein kleiner Badeweiher und gleich mehrere Spielplätze sind ein Paradies für die Kinder. Klettertürme, eine Goldwaschanlage, eine Seilbrücke und ein Ziehfloß erhöhen zusätzlich die Attraktivität des Campingplatzes, der mit seinem besonders großen Angebot für Kinder unter 12 Jahren zu überzeugen weiß. Die umliegende Wald- und Moorlandschaft ist perfekt für Fahrradausflüge, zudem warten die nahe gelegene Stadt Emmen, das Zwergenland in Exloo und der Vergnügungspark Plopsa Indoor auf Besucher. Das Vakantiecentrum De Fruithof erhält auf Pincamp hervorragende Bewertungen für seine Ausstattung und den Service.

Camping De Leistert

Das Camping De Leistert bei Limburg ist ebenfalls ein ADAC-Superplatz mit einer Fünf-Sterne-Bewertung. Das weitläufige Gelände des Campingplatzes verfügt über einen kleinen Ruder- und Badesee sowie zwei Angelteiche, an denen Camper ihr Glück versuchen können. Das Hallenbad sorgt selbst an regnerischen Tagen für gute Laune und die Indoor Spielewelt La Selvia Playground für Abwechslung im Alltag. Wer keinen der komfortablen Stellplätze gebucht hat, die mit einer Größe zwischen 80 und 160 Quadratmetern ausreichend Privatsphäre bieten, kann alternativ in Campingfässern, idyllischen Holzlodges oder Safarizelten übernachten. Beliebt beim Nachwuchs ist der Kreativklub Het Klushuis, wo die Jüngsten eifrig basteln und Werkstücke herstellen können. Ausflüge nach Limburg, zur St. Ursula Mühle und in die umliegende Naturlandschaft sind absolut empfehlenswert.

Familiecamping De Molenhoek

Das Familiecamping De Molenhoek in der Nähe des Meeres wird seinem Namen mehr als gerecht. Die Kinder werden hier völlig sorglose Tage verbringen, denn die sehr engagierten Betreiber haben sich das Wohl der Kleinsten auf die Fahnen geschrieben. Ausgestattet mit einem beheizbaren Freibad kann an regnerischen Tagen auf das Hallenbad in der Nähe ausgewichen werden. Viele Spielplätze, Animation und ein Sanitärbereich für Kinder sind Ausstattungsmerkmale, die dem Nachwuchs zugutekommen. Neben den klassischen 100 Stellplätzen für Gäste können beim Familiecamping De Molenhoek auch Mobilheime und Mietzelte in Anspruch genommen werden.

Diese drei Beispiele machen deutlich, wie abwechslungsreich sich Camping in den Niederlanden mit Kindern gestalten lässt. Auf Pincamp findet sich eine riesige Auswahl an schön gelegenen Campingplätzen.

 


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in
Choose A Format
Personality quiz
Trivia quiz
Poll
Story
List
Meme
Video
Audio
Image