Faschingskrapfen nach Sacherart


Zu einer der beliebtesten Jahreszeiten gehört der Fasching. Und zu dieser fünften Jahreszeit gehören Krapfen, diese können auf verschiedenste Art und Weise gefüllt werden. Eine Art Krapfen lecker zu genießen sind Sacher Krapfen. Die Zubereitung nimmt etwa 1 1/2 Stunden in Anspruch.

krapfen
Foto: Leon Epharaim Unsplash.com (CC0 1.0)

Zutaten

benötigt werden Mehl, Milch, Hefe, Eier, Eigelb, Salz, Puderzucker, Vanillezucker, Zitrone, Rum, Butter, Marmelade und Erdnussöl

davon sind folgende Mengen bereit zuhalten

  • 400 g Mehl
  • 80 ml Milch
  • 30 g Hefe
  • 1 Ei
  • 3 Eigelb
  • 60 g Puderzucker
  • eine Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • Zitronenschale einer Zitrone
  • 2 cl Rum
  • 80 g Butter
  • Marmelade (bevorzugt Marillenmarmelade)

Teig zubereiten

Dazu werden 2 EL Milch lauwarm gemacht und die Hefe darin aufgelöst. Ein wenig Mehl dazu geben und zu einem dickflüssigen Brei verrühren. Das ganze mit ein wenig Mehl bestreuen, zudecken und etwa 15 Minuten bei 28 – 30°C in Ruhe gehen lassen. Der Teig muss sich deutlich vergrößern und an der Oberfläche Risse zeigen.
Als nächstes bzw. während der Hefeteig geht wird die Butter flüssig gemacht. Dieser wird dann ein Ei, 3 Eigelb, eine Prise Salz, 1/2 Päckchen Vanillezucker, 40 g Puderzucker, die Zitronenschale, die restliche lauwarme Milch und Rum zugegeben. Nun wird dem Teig etwa 300 g Mehl und die zusammengerührten Zutaten hinzugefügt und in einer Küchenmaschine mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeitet. Anschließend das ganze erneut zudecken und eine weitere Stunde gehen lassen. Anschließend den Teich nochmals durchkneten und auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen.

Teig backen

Die Rolle auf ein Blech geben und in etwa 20 nussgroße Stücke teilen und mit den Händen zu schönen, gleichmäßigen, runden Kugeln formen. Anschließend die Kugeln auf ein Blech geben, mit Mehl bestreuen und platt drücken. Dann das ganze nochmal gehen lassen. Anschließend Öl in einer Fritteuse oder einem großen Topf auf 160°C erhitzen und die Kugeln von beiden Seiten goldbraun darin backen.

Garnitur

Nach dem Backen die Krapfen auf einem Gitter abtropfen lassen. Marmelade lauwarm erwärmen und mit etwas Rum vermengen. Dieses Gemisch dann mit einer Spritze oder einer Spritztüte in die Krapfen füllen. Anschließend das Ganze mit Puderzucker bestreuen. Fertig!


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in
Choose A Format
Personality quiz
Trivia quiz
Poll
Story
List
Meme
Video
Audio
Image