Outfittipps für Eltern: Wenig Aufwand und trotzdem gut angezogen


Eins ist sicher: Zeit ist für die meisten Familien oft Mangelware. Denn in der Regel muss es schnell gehen und gerade vermeintlich einfache Dinge dauern mit Kind(ern) länger als geplant. Während die Kleinen dann meistens top gestylt und dem Wetter entsprechend gekleidet das Haus verlassen, kommt bei den Eltern die Outfitwahl oft zu kurz. Denn in erster Linie ist es wichtig, dass das Kind gut und dem Wetter entsprechend angezogen ist. Dabei vergessen viele oft das eigene Styling. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie mit wenig Aufwand dennoch immer gut gekleidet sind.  
Outfittipps für Eltern

Entscheidende Aspekte für ein passendes Eltern-Outfit

Wer jetzt denkt, ein Eltern-Outfit ist ein „normales“ Outfit wie es auch Nicht-Eltern tragen können, der liegt jedoch falsch. Denn: Im Familienalltag gibt es einige Situationen, in denen die Kleidung der Eltern auf die Probe gestellt wird. Entsprechend müssen einige Faktoren bei der Outfitwahl berücksichtigt werden.

  • Der Bequem-Faktor: Die Kleidung muss einige Strapazen durchhalten, wie z. B. gemeinsames Toben auf dem Spielplatz, bücken, rennen sowie natürlich das Tragen der Kleinen. Eine enge Jeans oder unbequeme Schuhe sind daher fehl am Platz.
  • Der Wetter-Faktor: Genauso wie jeder bei den Kleinen darauf achtet, dass sie dem Wetter entsprechend gekleidet sind, sollten auch Sie die passenden Klamotten wählen. Sinnvoll ist gerade in den Herbst- und Wintermonaten der Zwiebellook. Alternativ verstauen Sie zusätzliche Dinge wie einen Schal oder eine Regenjacke im Kinderwagen oder im Rucksack.


Klamotten
  • Der Schmutz-Faktor: Ein gemeinsamer Ausflug in den Wald oder auf den Spielplatz kann schnell im Dreck enden. Achten Sie also auf Kleidung, die nicht zu empfindlich ist und Flecken verzeiht.

Styling-Tipps für Eltern

Gerade wenn nach der Elternzeit der Büro- bzw. Arbeitsalltag wieder ansteht, ist es für viele Elternteile schwierig, sich wieder in die entsprechenden Outfits einzufinden. Doch mit einigen Tipps, können schnell bequeme, aber dennoch stylische Looks entstehen, die Sie sowohl beim Spielen mit den Kindern als auch im Büro bzw. bei der Arbeit gut tragen können. Dazu gehören:

  • Basic-Looks kreieren: Looks mit schlichten, einfachen Teilen sind immer eine gute Wahl. Egal ob Pullover, Jeans, Bluse, Hemd oder ein schlichtes Kleid – Basic-Teile sind immer sportlich-elegant und in der Regel aus Materialien wie Baumwolle gearbeitet, wodurch sie bequem sind und zu den verschiedensten Anlässen getragen werden können.
  • Farben als Hingucker: Möchten Sie es jedoch nicht nur schlicht und zurückhaltend, sondern einen coolen Look schaffen, dann sind Farbtupfer eine gute Idee. Je nach Farbtyp, den Sie selbst ermitteln können, können Sie ihren Style anpassen und damit ein besonders harmonisches Gesamtbild schaffen. Besonders angesagt sind in diesem Winter vor allem Farben wie Royalblau, Rostorange, Signalrot ebenso wie Pastelltöne in Flieder, Mint oder Lindgrün.
  • Upcycling: Warum nicht mal den Kleiderschrank kritisch durchforsten? Möglicherweise befinden sich darin Teile, die zu neuen, cooleren Teilen umgenäht bzw. umfunktioniert werden können. So schaffen Sie mit wenig Aufwand neue nachhaltige Unikate.
  • Hochwertige Teile: Um aus einem Alltags-Look im Handumdrehen einen schönen Büro-Look zu kreieren, genügen oft wenige Handgriffe. Von besonderem Vorteil sind dann edle Teile, die dem gesamten Outfit noch etwas mehr Glanz verleihen. Qualitativ hochwertige (besondere) Kleidungsstücke, wie z. B. Blazer, Sakkos, Lederjacken, Trenchcoats, Kostüme oder Kleider sind dafür besonders gut geeignet.

Kleidung für die Familie

  • Accessoires nutzen: Wer vor allem gerne Basic-Outfits trägt, kann diese schnell aufpeppen. Oft genügt eine schöne Kette, ein Schal, ein schicker Gürtel oder ein paar besondere Schuhe, die für einen Hingucker sorgen.

Frisur und Make-up, um das Outfit abzurunden

Wer sich an ein paar einfache Stylingtipps hält und sich die Zeit einräumt, um nicht nur die Kinder, sondern auch sich selbst auf Vordermann zu bringen, der sollte am Ende noch einen kritischen Blick in den Spiegel werfen. Mit einer guten Tagescreme oder ein wenig Make-up, einer schicken Frisur oder einem frisch geschnittenen Bart wird selbst ein Basic-Outfit aufgewertet. Nehmen Sie sich also die Zeit für sich selbst oder beginnen Sie bereits am Vorabend, sich einige Kleidungsstücke zurechtzulegen, um am nächsten Tag einige Minuten einzusparen. So können Sie entspannt(er) in den Tag mit Ihren Kleinen starten.


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in
Choose A Format
Personality quiz
Trivia quiz
Poll
Story
List
Meme
Video
Audio
Image