Vitamin B7


Vitamin B7Das Vitamin B7, auch als Biotin bezeichnet, nimmt eine wichtige Rolle im Kohlenhydrat- Eiweiß- und Fettstoffwechsel ein und ist darüber hinaus für verschiedene Funktionen im inneren des Zellkernes verantwortlich. Durch eine ausgeglichene Ernährung können die äußerst geringen Mengen an Vitamin B7 für den Tagesbedarf im Normalfall ohne Probleme aufgenommen werden, da der menschliche Körper aufgrund der geringen natürlichen Vorkommen das Biotin auch selbstständig in geringen Mengen herstellen bzw. recyceln kann.

Die Bedeutung von Vitamin B7 für den menschlichen Organismus

Vitamin B7 oder Biotin gehört aufgrund seines geringen Vorkommens in natürlichen Nahrungsmitteln und seiner hohen Bedeutung für den menschlichen Körper zu den wenigen Vitaminkomplexen, welche vom menschlichen Körper selbstständig über einen Recycling-Mechanismus gebildet werden kann. Durch eine chemische Verbindung im Darm können so die Reste des Biotin umgewandelt und erneuert werden, so dass der Körper aus den eigentlich nicht mehr nutzbaren Resten des Biotin neues Vitamin B7 bilden kann. Dieser Biotin-Kreislauf ist dabei jedoch nicht geschlossen, da auch Biotin durch den Urin ausgeschieden werden kann.

Vorkommen in natürlichen Lebensmitteln

Biotin bzw. Vitamin B7 kommt vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln vor, kann jedoch auch bei entsprechender Menge aus tierischen Lebensmitteln gewonnen werden. Besonders das Fleisch der Leber enthält hierbei die höchste Konzentration an Biotin. Unter den pflanzlichen Lebensmitteln finden sich allerdings deutlich mehr Lebensmittel, welche über einen besonders reichhaltigen Vorrat an Biotin verfügen. Unter anderem die Bierhefe und die Sojabohnen führen hierbei die Spitzenplätze an, wobei diese Lebensmittel in unseren Breiten nur bedingt verbreitet sind. Unter den heimischen Lebensmitteln sticht hierbei vor allem die Walnuss hervor, welche bereits mit 150g den Tagesbedarf eines Erwachsenen Menschen ohne Probleme decken kann.

Der Tagesbedarf an Vitamin B7

Der Tagesbedarf des Menschen hängt vor allem von Alter und Gewicht, aber auch von der eigenen Ernährung ab. Durchschnittlich kann der Tagesbedarf eines Erwachsenen jedoch mit ca 150 Mikrogramm angegeben werden. Bei Kindern kann dieser Wert reduziert werden, doch treten bei einer Überdosierung keinerlei bekannte Probleme auf, so dass dieser Wert nicht unbedingt beachtet werden muss.

Biotinmangel – Die Symptome der Unterversorgung

So gering die Mengen auch erscheinen mögen, welche der menschliche Körper zum Funktionieren benötigt, so kann ein Mangel an Vitamin B7 drastische Folgen auslösen. Zu den Auswirkungen einer solchen Unterversorgung mit Vitamin B7 gehören folgende Symptome:

  • Schläfrigkeit und Abgeschlagenheit
  • Muskelschmerzen
  • Haarausfall
  • Diverse Hauterkrankungen
  • Sensorische Störungen der Haut
  • Übelkeit und Gewichtsreduktion
  • Depression und Stimmungsschwankungen
  • Halluzinationen

Wie man sieht birgt ein Mangel an Biotin einige Gefahren, die man mit einer gesunden und ausgeglichenen Ernährung ohne Probleme vermeiden kann.

Gründe für einen Biotinmangel

Ist der Mangel an Biotin nicht genetisch bedingt, gibt es kaum Gründe für einen solcherart drastischen Mangel an Biotin. Zum einen ist hierbei die Schwangerschaft zu nennen, bei welcher bei einem drittel der Frauen ein leichter Biotinmangel festgestellt werden kann. Hier sollte bereits im Vorfeld über die Ernährung ein solcher Mangel ausgeglichen werden. Darüber hinaus kann auch der Konsum von großen Mengen rohen Eiweisses das Recycling des Biotin stören und das Vitamin B7 im Körper binden, so dass hier schnell Mangelerscheinungen auftreten können.

Überdosierung von Biotin

Da das Vitamin B7 auch über den Urin ausgeschieden werden kann, ist eine Überdosierung für den Menschen kaum möglich. Tests mit sehr hohen Dosen bei Tieren haben ergeben, dass erst ab Dosierungen in Höhe von 100.000-facher Tagesdosis erste Störungen auftreten können. Eine solche Überdosierung ist jedoch über die Nahrung nicht möglich, so dass dieser Bereich keinerlei Beachtung verdient.

Zur Starseite Elternmagazin.net


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in
Choose A Format
Personality quiz
Trivia quiz
Poll
Story
List
Meme
Video
Audio
Image