Wohin mit den Kindern in den nächsten Ferien?


Familienurlaub

Ein Urlaub mit Kindern will gut geplant sein. Während Erwachsene die freien Wochen des Jahres vorrangig damit verbringen, zu entspannen und sich zu erholen, stellen Kinder an ihre Ferien ganz andere Ansprüche. Sie wünschen sich Spiel, Spaß und Abenteuer. Natürlich ist auch Abwechslung sehr wichtig, sonst könnten die Ferien ganz schnell langweilig werden. Das ist auch nicht im Interesse der Eltern. Eine Region, wo Mädchen, Jungs und ihre Eltern einen unvergesslichen Urlaub erleben, ist die Ostsee.

Ferien an der Ostsee – für Kinder der erlebnisreiche Sommerurlaub

Familienhotel, kinderfreundliche Frühstückspension, Ferienhaus oder Camping – alles ist möglich. Eines bleibt jedoch immer gleich: Sandstrände, Steilküsten, Dünen, Fischerdörfer und ein Blick über das Meer bis zum Horizont. Dieses Bild zieht jährlich Urlauber aus dem In- und Ausland an. Immerhin gilt die Ostsee als eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Das ruhige Leben am Meer wird ergänzt durch die geschichtsträchtigen Hansestädte, die an ihrer unverwechselbaren Architektur aus Backsteingotik gut erkennbar sind.

5 Höhepunkte für den kommenden Kinderurlaub rund um Grömitz an der Ostsee

Den Sandstrand direkt vor der Tür.

Nur noch schnell über die Dünen gelaufen und schon schweift der Blick über Strand und Meer. Vom blauen Himmel lacht die Sonne, und das Wasser lockt mit einem erfrischenden Bad. Hier können Kinder baden, Sandburgen bauen, Muscheln sammeln, in den Dünen als Forscher die Natur entdecken und neue Freundschaften schließen.

Abtauchen in der Ostsee und die Welt der Fische aus nächster Nähe betrachten

Unweit der Hansestadt Lübeck liegt der Ferienort Grömitz mit der 2009 in Betrieb genommenen Tauchgondel. Die Tauchgondel bietet bis zu 30 Besuchern Platz und befindet sich an der Spitze der 398 Meter langen Grömitzer Seebrücke. Innerhalb der Tauchgondel können sich die Kinder mit ihren Eltern frei bewegen. Die großen Fenster der Unterwassergondel bieten einen großzügigen Blick auf die faszinierende Unterwasserfauna.

Ein Ausflug nach Lübeck sollte bei einem Ostseeurlaub eingeplant werden

Die historische Hansestadt bietet Kultur pur und lässt sich zu Fuß oder vom Wasser her erkunden. Ein Besuch des vorgelagerten Ostseeheilbads Travemünde lohnt sich ebenfalls. Und wer die Ostsee richtig entdecken möchte, ist im Unterwassermuseum gut aufgehoben. Beim Bummel durch die Stadt kann man auch bei der Burgtor-Befestigungsanlage vorbeischauen. Etwas über die Geschichte der Seefahrt erfährt man jedoch beim Besuch des Segelschiffs Passat. Das schöne Schiff liegt fest vor Anker und dient heute als maritimes Museum.

Kindervergnügen: Botanische Anlagen, Tiergärten und Reitstunden

Manche Kinder interessieren sich für exotische Pflanzen, manche für Tiere und manche möchten lieber selbst hoch zu Pferd sitzen. Die Ostseeregion bietet Kindern abwechslungsreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten. In botanischen Gärten können Kinder Pflanzen entdecken, die typisch für die Region sind und im Zoo können sie Tiere aus nächster Nähe beobachten. In einem Reitstall haben Kinder dann zusätzlich die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit Pferden zu sammeln und das Reiten zu erlernen.

 

 


log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in
Choose A Format
Personality quiz
Trivia quiz
Poll
Story
List
Meme
Video
Audio
Image